Konzert

  • Konzertprogramm

  • /
  • Archiv

  • /
  • Konzert

Ute und Andreas Zöllner - DornOderRöschen

Fr. 14. Oktober 2016
20:30 Uhr
18€ Künstlerhonorar

Ute und Andreas Zöllner

DornoderRöschen - Weltmusiken, Liebeslieder und wahre Geschichten zu zweit

2013 gab Das Blaue Einhorn nach 23 erfolgreichen Jahren sein letztes Konzert in Dresden.
2014 ging Andreas Zöllner für 3 Monate auf Wanderschaft und anschließend auf Tour mit
seinem Soloprogramm und Reisetagebuch „Hans im Glück – oder die Erlaufung des Südens“
2015 folgte der nächste märchenhafte Schritt: Duo mit seiner Frau Ute Zöllner
„DornoderRöschen – Weltmusiken, Liebeslieder und wahre Geschichten zu zweit“

Das Thema sind die Dornen und die Rosen, also die Liebe.
Was gibt es jenseits von schwarz-weiß Bildern? Was kommt nach dem Erwachen? Der klare
Blick auf die Realität, Träume ...

Zu hören sind Lieder auf deutsch, englisch, russisch, ungarisch, serbisch, bulgarisch, romanes
und das Märchen von Dornröschen in zweierlei Gestalt. Dazu spielen wir Gitarre, Bouzuki,
Sansula, Triola und weitere nützliche Instrumente.

Die Gebrüder Grimm und Bruder Kändler liefern uns zwei Geschichten, die beide Dornröschen
heißen, an denen wir uns entlang hangeln, immer darauf bedacht, uns nicht die Hosen an den
Dornen aufzureißen.
Traditionelle Lieder aus Osteuropa sowie Chansons von Bulat Okudschawa, Berthold Brecht,
Zaz, John Lennon, der Gruppe Karussell und anderen ermöglichen es uns, Abgründe und
unerwartete Gedankenknoten überfliegen.

Ute und Andreas Zöllner
Seit über 25 Jahre leben sie zusammen und haben die Karten neu gemischt:
Die alten Berufe hängen am Nagel, die Kinder sind aus dem Haus, die Enkel geboren.
Also ist der Raum frei für Neues: Gemeinsam Singen.

DornOderRöschen
Es war einmal...
Die Liebe, Mann und Frau, alte Lieder. All diese Schätze wollen gehoben werden.