Konzert

  • Konzertprogramm

  • /
  • Archiv

  • /
  • Konzert

Megitza Trio

So. 15. Januar 2017
16:00 Uhr
18€ Künstlerhonorar

... Stubenkonzert, ab 16.00 Uhr Kaffee, Kuchen und Borscht ...

 

Megitza ist in der polnischen Tatra nahe Zakopane in einer Familie mit Romawurzeln aufgewachsen.
Mit 16 Jahren wanderte sie nach Chicago aus und war von nun an auf sich alleine gestellt.
Bald schon begann sie dort, ihren musikalischen Traum zu verwirklichen. Sie lernte Bass spielen und fing an, Musik der Roma sowie traditionelle Folksongs aus ihrer polnischen Heimat zu interpretieren.
2008 gründete sie mit 3 hervorragenden Musikern aus Chicago ( unter anderem mit dem im Klausenbauernhof wohlbekannten Gitarristen Andreas Kapsalis) das Megitza Quartett.
2012 ging sie der Liebe wegen wieder zurück in ihre polnische Heimat, und spielt seither hauptsächlich mit polnischen Musikern zusammen.
Kritiker beschreiben ihre Musik als 'Musik des neuen Milleniums', da sie von Balkan über Roma und Latin bis hin zu Ethno, Jazz Reggae und Rock beeinflusst wird. Es sind aber nicht die unterschiedlichen Musikgenres, sondern die Nähe zum menschlichen Leben und den Gefühlen, von denen Megitza sich leiten lässt.

 

Megitza - voice, acoustic bass, wavedrum
Stasiu Rzadkosz - voice, accordion, beat machine
Marcin Lesniak - voice, acoustic guitar, violin, cajon