Konzert

  • Konzertprogramm

  • /
  • Archiv

  • /
  • Konzert

Andreas Kapsalis solo

Fr. 29. April 2016
20:30 Uhr
15€ Künstlerhonorar

Andreas Kapsalis wuchs in den Vororten von Chicago in einer griechischen Musikerfamilie auf. So fand er schon sehr früh Zugang zur Musik und begann mit 11 Jahren Gitarre zu spielen.
Mit 18 Jahren wollte er sich selbst eine Gitarre bauen; dabei verletzte er sich an der Hand so schwer, dass die gewöhnliche Gitarrenspieltechnik für ihn unmöglich wurde. So eignete er sich seine spezielle Zehn-Finger-Tapping-Methode an, die er bis heute beibehalten hat.
Im Laufe der Zeit gründete er mehrere Ensembles; mit seinem Gitarrenduo mit Goran Ivanovic sowie mit der polnischen Bassistin und Sängerin Megitza war er bereits mehrmals bei uns im Klausenbauernhof zu hören.
Er tourte intensiv in den USA und in Europa, war Gast bei Gitarrenfestivals auf den Philippinen und in Kalkutta, beim Montreux Jazz Festival sowie beim Internationalen Festival der Kulturen in Stuttgart.
Außerdem ist er ein gefragter Filmkomponist und wurde u.a. beim Sundance Film Festival ausgezeichnet.
Dieses Jahr hat er an seinem ersten Soloalbum gearbeitet, das nun ganz neu erschienen ist, und nach einer ausgiebigen USA-Tour wird er im Spätherbst durch Europa touren und sein neues Werk vorstellen.
In jedem seiner Stücke wird er uns musikalisch eine kleine Geschichte erzählen – ein großartiger Mix aus Weltmusik, Folk, Rock und Klassik im ganz individuellen und einzigartigen Andreas-Kapsalis-Stil: höchst virtuos, spannend und abwechslungsreich. Zitat eines Gastes bei einem seiner Konzerte hier im Klausenbauernhof: „Unglaublich, was man aus einer Gitarre alles herausholen kann“!